Abschied

Ist es wahr, daß ich dich nun, nach langer Zeit plötzlich verlier? Ist es wahr, daß dieses Glück ein Glück von meiner Seite wahr? Ich kanns nicht glauben.

Und doch, es scheint,
als wär es Wahrheit.

Es tut mir weh, wenn ich bedenke, wie schön es doch manchmal
mit dir war.
Zwar war es keine Liebe,
doch ein gutes Verstehen
kann eine Liebe sein.
Und wir verstanden uns.
Wir verstanden uns, doch jetzt verstehe ich nichts mehr. Ein Traum bricht entzwei.

Ist es wahr, daß du nun
dein Glück gefunden hast?
Ist es wirklich dein Glück?
Oder nur ein Spiel,
daß dich sekundenlang beglückt?
Du schienst sehr glücklich.
Was ist geschehn?

Ich weiß, warum du nun
ohne mich glücklich bist.
Du bist weit weg;
ein Glück kann ich dir nicht
in der Ferne sein.
Ich muß mich damit begnügen,
dich noch einmal zu sehn.
Dann ist es vorbei.
Ich wünsche dir viel Glück.

[28.5.72]

Leave a Reply