Herbstangst

Hand in Hand
wandert ihr durch den Wald,
und die Farben der herbstgeschädigten Blätter,
die, durch die Sonne strahlend, vor euch auf die Erde fallen,
machen euch doch Angst.
Denn schon denkt ihr
an euren Herbst,
schon heute, da ihr,
wo eure Gemeinsamkeit doch erst
so kurz und flüchtig ist,
an eure eigene Zukunft denkt,
die ihr zusammen erleben wollt.
Die Angst aber,
daß ihr euch verlieren könnt,
läßt das strahlende Herbstlaub
fahl und mahnend euch erscheinen.
Ihr drückt die Hände fester zusammen
und wünscht,
daß dieses Glück für euch
ein ewiges wird.

[18.9.75]

Leave a Reply